FRAGEN SIE
UNS

© 2019 by Dr. med. Dirk F. Richter

Abteilung für Plastische Chirurgie

Dreifaltigkeits-Krankenhaus

Bonner Str. 84

D-50389 Wesseling

Terminsprechstunden:

Montags - Donnerstags: 08.30 - 16.00

Freitags:                      08.30 - 12.30

Ambulanz:

Montags - Donnerstags: 14.00 - 16.00

T:    02236 77 594 (Erstvorstellung - Neue Patienten)

      02236 77 387 (Allgemeine Sprechstunde)

      02236 77 530 (Privatsprechstunde)

F:    02236 77 380


E:    pl.chirurgie@krankenhaus-wesseling.de
W:  www.plastische-wesseling.de

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

besenreiserbehandlung

 

Auch bekannt als Sklerotherapie

 

Besenreiser (nicht zu verwechseln mit Krampfadern) sind erweiterte oder gestreckte Blutgefäße, die ein verzweigtes Muster aufweisen und häufig am Oberschenkel, Unterschenkel und gelegentlich im Gesicht zu finden sind. Besenreiser sind von progressiver Natur und erhöhen in der Regel mit zunehmendem Alter die Anzahl und Sichtbarkeit. Zur Behandlung dieser Gefäße werden Verödung und Laserbehandlung eingesetzt, um sie von der Haut zu entfernen.

 

Wann ist eine Besenreiserbehandlung in Betracht zu ziehen?

 

  • Wenn Sie sichtbare Venen an Ihren Beinen oder Oberschenkeln haben, die ein verzweigtes oder webartiges Muster haben.

  • Wenn du ein Muster von verzweigten Venen im Gesicht hast, die du versuchst zu verbergen.

  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Besenreiser ein Zeichen des Alterns sind, das Sie gerne beseitigen möchten.

Vorteile

  • Die Verödungstherapie ist ein sicheres, bewährtes Verfahren, das wenig, wenn nicht sogar Unannehmlichkeiten verursacht.

  • Diese Therapie ermöglicht eine allgemeine Verbesserung des Aussehens von Besenreisern.

  • Es gibt keine Ausfallzeiten. Die Patienten können die Arbeit und fast alle normalen Aktivitäten sofort wieder aufnehmen.

 

Nachteile

  • In der Regel sind mehrere Behandlungen notwendig, um die Venen zu entfernen.

  • Die Patienten können aufgefordert werden, Stützstrümpfe zu tragen, um die behandelten Venen zu komprimieren und Blutergüsse zu reduzieren.

  • Hämatome, Pigmentveränderungen und kleine Narben können auftreten, wenn eine Verödung durchgeführt wurde.

 

Dies sind die drei wichtigsten Vor- und Nachteile, die bei der Behandlung von Besenreisern zu berücksichtigen sind. Wenn Sie sich auf das konzentrieren wollen, was für Sie einzigartig ist, wenden Sie sich bitte an Ihren ästhetisch-plastischen Chirurgen.

 

Sind Sie ein guter Kandidat für die Behandlung von Besenreisern?

 

Die folgenden sind einige häufige Gründe, warum Sie eine Besenreiserbehandlung in Betracht ziehen sollten:

Sie vermeiden das Tragen von Shorts oder Badekleidung, weil Sie nicht möchten, dass andere Ihre Besenreiser sehen.

Die verzweigten Venen im Gesicht sind unschön und Sie müssen Make-up benutzen, um sie zu kaschieren.

Sie sind nicht schwanger und haben keine Vorgeschichte mit der Bildung von Blutgerinnseln.

Wenn Sie bei guter allgemeiner Gesundheit sind, eine positive Einstellung und realistische Erwartungen haben, sind Sie höchstwahrscheinlich ein guter Kandidat für dieses Verfahren.

 

Detaillierte Verfahrensinformationen

Wie wird eine Besenreiserbehandlung durchgeführt?

 

Besenreiser können mit Sklerosierung oder mit Lasern behandelt werden. Die vollständige Entfernung von Besenreisern ist bei der ersten Behandlung nicht zu erwarten und es sind mehrere Behandlungen erforderlich, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

 

Verödungstherapie (Sklerotherapie)

Die Verödungstherapie ist bei mittleren Blutgefäßen (mehr als drei Millimeter Durchmesser) wirksam.

Eine Sklerosierungslösung wird mit einer Mikronadel in die Vene injiziert, wodurch die Vene schrumpft, weiß wird (blanchiert) und dann allmählich verschwindet.

Nach dem Eingriff werden Kompressionsstrümpfe empfohlen, um die Venen zu komprimieren und die Chance auf Behandlungserfolg zu maximieren.

Es gibt wenig oder gar kein Unbehagen bei der Durchführung dieses Verfahrens und es gibt keine Ausfallzeiten.

 

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie kein Kandidat für eine Verödung sind, wenn Sie schwanger sind. Auch wenn Sie eine Vorgeschichte von Thrombose haben, sind Sie möglicherweise nicht für dieses Verfahren geeignet.

 

Welche Möglichkeiten habe ich?

 

Die Verödungstherapie hat sich als ein sehr sicheres und beliebtes nicht chirurgisches kosmetisches Verfahren zur Behandlung von Besenreisern erwiesen.

Krampfadern unterscheiden sich von Besenreisern dadurch, dass sie oft prall sind und in der Regel dunkler und größer sind. Krampfadern werden nicht effektiv durch Verödung oder Laser behandelt. Für eine optimale Behandlung ist in der Regel eine Operation erforderlich.