FRAGEN SIE
UNS

© 2019 by Dr. med. Dirk F. Richter

Abteilung für Plastische Chirurgie

Dreifaltigkeits-Krankenhaus

Bonner Str. 84

D-50389 Wesseling

Terminsprechstunden:

Montags - Donnerstags: 08.30 - 16.00

Freitags:                      08.30 - 12.30

Ambulanz:

Montags - Donnerstags: 14.00 - 16.00

T:    02236 77 594 (Erstvorstellung - Neue Patienten)

      02236 77 387 (Allgemeine Sprechstunde)

      02236 77 530 (Privatsprechstunde)

F:    02236 77 380


E:    pl.chirurgie@krankenhaus-wesseling.de
W:  www.plastische-wesseling.de

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Botulinumtoxin und filler

 

Auch bekannt als Xeomin®, BOTOX® Cosmetic, Dysport® oder Botulinumtoxin Typ A.

 

Botulinumtoxin (Typ A) ist eine kosmetische Injektion, die die Nervenübertragung blockiert, die die Muskeln zum Zusammenziehen bringen. Dieser Effekt entspannt und glättet das Aussehen von Linien und Falten, die durch wiederholte Bewegungen im Gesicht verursacht werden - am häufigsten zwischen den Augenbrauen, Krähenfüßen um die Augen und horizontalen Stirnfalten. Botulinumtoxin wird auch verwendet, um Gesichtsasymmetrien auszugleichen und Alterserscheinungen am Hals zu entspannen, sowie medizinisch, um die Schweißbildung zu reduzieren und Migräne-Kopfschmerzen und Muskelspastik zu behandeln.

 

Wann ist Botulinumtoxin zu erwägen?

 

  • Tiefe Linien zwischen Ihren Augen lassen Sie müde, wütend, traurig oder verärgert aussehen.

  • Ihre Mimik verursacht Falten in und um Ihre Augen und Stirn.

  • Es gibt Asymmetrien in den Augenbrauen oder im Gesicht, die durch Entspannung eines Muskels korrigiert werden können.

  • Sie leiden unter Migräne-Kopfschmerzen und Botulinumtoxin kann Abhilfe schaffen.

Vorteile

 

  • Injektionen sind relativ schmerzfrei und risikoarm, mit wenig Ausfallzeiten.

  • Kann Ihnen helfen, weniger wütend und zugänglicher zu wirken.

  • Nehmen Sie subtile Änderungen vor, die Ihnen einen erfrischenden oder gut ausgeruhten Look verleihen.

 

Nachteile

 

  • Die Wirkung der Injektionen wird nur drei bis sechs Monate anhalten.

  • Gefahr von schlaffem Auge oder Muskel bei falscher Injektion

  • Wenn der zu injizierende Bereich empfindlich ist, können Blutergüsse auftreten.

Dies sind die drei wichtigsten Vor- und Nachteile, die bei der Betrachtung von Botulinumtoxin zu berücksichtigen sind. Wenn Sie sich erfahren möchten, was für Sie individuell passend ist, wenden Sie sich an uns.

 

Sind Sie ein guter Kandidat für Botulinumtoxin-Injektionen?

 

Sie können Botulinumtoxin-Injektionen aus kosmetischen Gründen in Betracht ziehen, wenn Sie Linien und Falten im Gesicht aufgrund von häufigen Gesichtsbewegungen entwickeln. Abhängig von der Genetik können Linien im Gesicht bereits Ende zwanzig bis Anfang vierzig erscheinen. Wenn Sie dazu neigen, Linien zu entwickeln und Gesichtsausdrücke zu machen, die zu Falten führen, kann Ihr plastischer Chirurg auch empfehlen, Botulinumtoxin als vorbeugende Maßnahme zu verwenden.

 

Bestimmte Falten im Gesicht, die durch die Schwächung oder das Absinken des Weichgewebes verursacht werden, wie z.B. die Nasolabialfalten, die sich von den Seiten der Nase bis zu den Mundwinkeln erstrecken, werden im Allgemeinen am besten mit Füllstoffen, Fetttransplantaten oder Operationen behandelt (obwohl Botulinumtoxin gelegentlich verwendet wird, um sie weicher oder teilweise zu machen).

 

Wenn Sie bei guter allgemeiner Gesundheit sind, eine positive Einstellung und realistische Erwartungen haben, sind Sie höchstwahrscheinlich ein guter Kandidat für dieses Verfahren.

 

 

Filler (Hyaluronsäure)

 

Auch bekannt als dermale Filler und Weichteilfiller.

 

Filler sind eine Art minimal-invasive ästhetische Medizin, die dazu dient, Volumen zu vermehren, die Konturen des Gesichts zu verändern und Falten zu glätten. Gemeinsame Bereiche für die Injektion von Füllstoffen befinden sich im Gesicht, Hals und Händen, was zu einem volleren, glatteren und jugendlicheren Aussehen führt. Filler gehören zu den beliebtesten ästhetischen Verfahren, da sie sofortige Ergebnisse, sehr geringe Risiken und kurze Erholungszeiten mit sich bringen.

 

Wann sind Filler zu erwägen?

 

  • Wenn Sie tiefe Linien um die Augen, die Stirn oder den Mund haben.

  • Wenn Sie die Konturen Ihres Kiefers oder Ihrer Lippen verändern möchten.

  • Wenn Sie an einer minimal-invasiven Behandlung interessiert sind

 

Vorteile

 

  • Die Injektion von Filtern ist schnell und erfordert höchstens eine lokale Betäubung.

  • Die Ergebnisse sind sofort und es gibt wenig bis gar keine Ausfallzeiten.

  • In unseren Händen sorgen die Filler für eine dezente Veränderung, das an Ihre ästhetischen Bedürfnisse angepasst werden kann.

 

Nachteile

 

  • Die Füllstoffe sind temporär und erfordern wiederholte Injektionen, um Ihr Ziel zu erreichen.

  • Einige Menschen sind empfindlich und neigen zu blauen Flecken und Schwellungen.

  • Die Ergebnisse sind abhängig von der Erfahrung und Qualifikation Ihres Behandlers.

Dies sind die drei wichtigsten Vor- und Nachteile, die bei der Betrachtung von Filtern zu berücksichtigen sind. Wenn Sie sich auf diejenigen konzentrieren möchten, die speziell auf Sie zugeschnitten sind, wenden Sie sich bitte an uns.

 

Sind Sie ein guter Kandidat für Filler?

 

Die folgenden sind einige häufige Gründe, warum Sie Füllstoffe in Betracht ziehen sollten:

 

  • Sie haben Linien oder Falten um den Mund, die Augen oder die Stirn.

  • Sie möchten das Volumen in Bereichen wie Wangen, Kiefer oder Lippen erhöhen.

  • Wenn Sie Narben und Dellen in der Haut haben, die durch Akne, Verletzung oder angeborene Unregelmäßigkeiten entstehen.

Injizierbare Füllstoffe können helfen, das Auftreten von tiefen Nasolabialfalten zu reduzieren.

Das Hinzufügen von Volumen zu Bereichen wie den Wangenknochen kann eine definiertere Kontur erzeugen.