Plastische Wesseling

Zur Präsidentschaft des Weltverbandes nominiert: Dr. Richter reist nach Japan

ISAPS Kyoto 2016

ISAPS Kyoto 2016

Es bleibt spannend! Chefarzt Dr. Richter, derzeit 1. Vizepräsident des größten Weltverbandes für Plastistische und Aesthetische Chirurgie ISAPS, ist zur Wahl des President Elect vom Vorstand aufgestellt worden. Dies bedeutet im Falle einer Wahl, die am 25.10.2016 in Kyoto, Japan auf der Vollversammlung stattfinden wird, dass er automatisch 2018 das Amt des Präsidenten übernehmen  und den Weltkongress ausrichten wird.

Die Internationale Society of Aesthetic Plastic Surgeons (ISAPS) ist die größte internationale Vereinigung von plastisch chirurgischen Fachärzten. Sie wurde 1970 bei der UN in New York gegründet und hat seither ihren Sitz dort und Mitglieder in über 106 Ländern der Erde.

Richter ist schon ein bisschen stolz nominiert zu sein, aber auch aufgeregt. Er sieht es sportlich: „Wenn ein anderer das Rennen macht, so bleibt mir immerhin die Silbermedallie“.

Er reist bereits heute nach Japan, da verschiedene Vorstandstreffen geplant sind. Auch wird er und Oberärztin Dr. Nina Schwaiger einige Vorträge über ihre Spezialgebiete der Gesichts- und Lidchirurgie sowie Straffungsoperationen halten.

Wir drücken die Daumen, dass er Gold mit nach Wesseling bringt!

Zurück   |   Nach oben