Plastische Wesseling

Welche Nachbehandlung ist erforderlich?

Stellen Sie sich darauf ein, 1 bis 2 Tage lang Ihr operiertes Auge mit feuchten Kompressen und Kühlelementen zu bedecken. Sie sollten in den ersten Tagen etwa fünf bis sechs Mal für circa 20 Minuten Ihre Augen kühlen.

Wichtig hierbei ist, dass Sie immer eine feuchte Kompresse auf die Wunde bringen,  bevor sie die Kühlelemente auflegen. So klingen die Schwellungen schneller ab. Pausenloses Kühlen ist gefährlich, und kann zu Erfrierungen und zu stärkeren Schwellungen führen.

Unser Pflegepersonal hilft Ihnen gerne hier bei. Es ist ratsam die ersten Tage mit erhöhtem Kopfende zu schlafen, damit so Schwellungen leichter abfliessen können.

In manchen Fällen empfiehlt sich bereits kurz nach der Operation eine Lymphdrainagebehandlung, die in der Regel von Physiotherapeuten oder Kosmetikerinnen angeboten werden. 

Medikamente zum Abschwellen und gegen Schwellungen und Schmerzen erhalten Sie von uns. Wir verordnen Ihnen gerne ein Rezept für die Zeit nach Ihrer Entlassung.

Die Intrakutanfäden werden  in der Regel am 5. Tag nach der Operation in der Klinik gezogen und die Wunde kontrolliert.

Zurück   |   Nach oben