Plastische Wesseling

Kostenübernahme

Die Kostenfrage

Wir sind sehr um eine Zusammenarbeit mit den Krankenkassen bemüht, dennoch werden die Kosten nach wie vor nicht in allen Fällen übernommen. Voraussetzung sind ärztliche Begründungsschreiben und die Untersuchung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen. Hintergrund ist, dass die Liposuktion zwar seit 2005 in den Leitlinien zur Behandlung des Lipödems empfohlen wird, der Gemeinsame Bundesausschuss jedoch noch keine Empfehlung dafür ausgesprochen hat (gemäß den Richtlinien nach SGB V). Oftmals wird auch nicht erkannt, dass die Liposuktion in diesem Fall nicht der Schönheit dient, sondern, um den Leidensdruck zu vermindern.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Einschätzung Ihrer Beschwerden und erstellen eine ärztliche Bescheinigung, damit die Kosten einer Operation von der Krankenversicherung übernommen werden.

 

Zurück   |   Nach oben