Plastische Wesseling

Operationsmethoden

Welche Operationen gibt es überhaupt?

Im Prinzip kann man fast jede Stelle des Körpers einzelnen straffen. So kennen wir die Bauchdeckenstraffung, Oberschenkelstraffung, Gesäßstraffung, Brust-  und Oberarmstraffung.

Der Körper sollte jedoch als Ganzes betrachtet und auch als eine Einheit korrigiert werden, da man nur so eine harmonische Körpershilouette erreicht. Wenn erforderlich und möglich führen wir daher ein Bodylift durch, bei dem die Hauptproblemzonen Bauch, Hüften, Oberschenkel, Gesäß und Rücken in einer Operation behandelt werden können. Bei mehreren  betroffenen Regionen am Ober- und Unterkörper stellen wir gemeinsam einen individuellen Behandlungsplan fest. Ein einziger Eingriff zur Straffung des ganzen Körpers („Total Bodylift“) ist prinzipiell möglich und der Wunsch vieler Patienten. Eine solche Operation hat sich aber aufgrund ihrer langen Operationsdauer und den dadurch verbundenen Risiken für den Patienten nicht bewährt.

 

In unserer Abteilung hat sich ein mehrzeitiges Vorgehen etabliert, wobei zuerst der Körperstamm (Bauch, Rücken, Flanken, Gesäß Ober- und Unterschenkel) und dann der Oberkörper (Brust, Oberarme und seitliche Brustwand) korrigiert werden. Diese Reihenfolge kann je nach Leidensdruck und ihren körperlichen Beschwerden geändert werden.

Zurück   |   Nach oben